Lessing lebt! – Multimediale Stadtführung ab 22.01.2018 erlebbar Innovatives Projekt mit BTE-Beteiligung umgesetzt


15.01.2018

Wir freuen uns sehr, dass die multimediale Stadtführung zum Wirken von Gotthold Ephraim Lessing nach rund dreijähriger Recherche, Vorbereitung, Produktion und Programmierung ab dem 22.01.2018 erlebbar ist. BTE durfte den Grundstein der Idee legen und mit Hilfe der Storytelling-Methode mit den Beteiligten die Hauptstory und die einzelnen Geschichte entwickeln und erzählen.

»Lessing lebt!« ist ein multimediales Projekt, das das Leben und Wirken von Gotthold Ephraim Lessing in seiner Wolfenbütteler Zeit insbesondere den Menschen nahebringen soll, die für sich bisher noch nicht den Zugang zu dessen Werk und zur Person gefunden haben.

Bei »Lessing lebt!« geht es um die Geschichte des 18jährigen Jan, einem Hamburger Internatsschüler im Abiturstress und seiner Oma Erika, die zur Rente nach Wolfenbüttel gezogen ist. Jan benötigt dringend Hilfe im Fach Deutsch und im Speziellen zu den Werken von Lessing. Er folgt der Einladung seiner Großmutter und begibt sich mit ihr auf Spurensuche Lessings in Wolfenbüttel (u.a. Schloss, Meißnerhaus, Herzog August Bibliothek, Lessinghaus).
Die Geschichte wird in 360-Panoramatechnik aufgenommen Videos und durch die Charaktere von Jan und Erika, die in der Art von Playmobil-Figuren lebendig werden, dargestellt. In der App wird der Interessierte mit weiteren Quiz- und Beteiligungsmöglichkeiten unterhalten und eingebunden.

Die Wolfenbüttel-App mit dem neuen Angebot »Lessing lebt!« gibt es zum kostenlosen Download im iTunes-Store von Apple (iOS) sowie im Play-Store von Google (Android) ab 22.01.2017 (Lessings 289. Geburtstag).

Foto: Lessingstadt Wolfenbüttel, Amt für Wirtschaftsförderung und Tourismus


Mehr Informationen finden Sie hier »



Weitere Informationen (externe Webseiten)

» Link zu Wofenbüttel Tourismus

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Kfm. Oliver Melchert
Geschäftsführer

Telefon: (0511) 7 01 32 - 50
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

 

 

Aus dem BTE Blog


22.03.2018 „Wegen Überfüllung geschlossen"?!

Lösungsansätze zum Umgang mit „Overcrowding"


06.11.2017 Nachhaltigkeit im Deutschlandtourismus

Aktuelle Kurzstudie zu den Nachhaltigkeitsaktivitäten deutscher Tourismusdestinationen


11.07.2017 Institutionelle Nachhaltigkeit im Tourismus

7 Thesen zur Bedeutung für die Organisation und das Management einer DMO

 
 

Übersicht

schließen (x)